Archive für den Monat: Juni 2016

Action mit Memory!

Analog zu dem schon existierenden Flintbek-Spiel möchten wir gerne ein Flintbek Memory für Flüchtlinge und Neu-Flintbeker entwickeln. Die Memorykarten sollen Orte zeigen, die für den Alltag der Menschen wichtig sind. Auf einer Karte wird der deutsche Begriff auf der Zwillingskarte die Übersetzung in den geläufigen Sprachen stehen.

Für die Umsetzung haben wir schon einige Helfer gewinnen können, trotzdem brauchen wir noch weitere Unterstützung. Herr Köhler-Kaeß hat schon tolle Fotos von wichtigen Orten in Flintbek gemacht. Nun geht es ans formulieren und übersetzen. Auch die Mitarbeit eines Grafikers wäre hilfreich.

48 Bilder sind in dem Memory möglich, 32 Orte und Plätze sind schon gefunden. Es wäre schön, wenn es noch Hinweise auf weitere Orte geben könnte! Außerdem soll dem Memory ein Ortsplan beiliegen, auf dem die Plätze gekennzeichnet sind. Eine kurze Erklärung zu jedem Ort wäre hilfreich. Dies vielleicht auch mehrsprachig?

Falls jemand noch Ressourcen hat, sich in diese kreative Arbeit einzubringen, würde ich mich riesig freuen!

Andrea Frahm

Kontakt über:

Gemeindebücherei Flintbek
Kätnerskamp 6
24220 Flintbek
Tel: 04347 / 905-300
buecherei@flintbek.de