Archive für den Monat: Juni 2015

Unser Gartenprojekt ist gestartet. Dank großzügiger Spenden und vieler Helfer konnten wir mit den ersten Arbeiten in unserem Schrebergarten beginnen.

So wurde das Gelände in der letzten Woche eingezäunt. Bei strahlender Sonne begannen wir den Aushub für den Weg. Unsere Flüchtlinge freuen sich schon auf das Einteilen des Gartens und können es kaum noch erwarten, die ersten Pflänzchen in die Erde zu bringen.

sw

gartenarbeit1gartenarbeit3gartenarbeit4gartenarbeit5gartenarbeit2

Der Freundeskreis Flüchtlinge Flintbek möchte gerne eine offene Fahrradwerkstatt anbieten. Unsere Idee ist ein Ort, an dem die in Flintbek lebenden Flüchtlinge und bedürftige Familien und Bürgerinnen und Bürger ihre Fahrräder unter sachkundiger Anleitung in Stand setzen können.

Wer kann sich vorstellen, tatkräftig und mit eigenen Ideen mitzuwirken? Wir suchen nette Menschen, die dazu bereit sind, hin und wieder Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten

Wer eigene Ideen einbringen möchte, über ein wenig Organisationstalent und Selbstständigkeit verfügt oder einfach nur Interesse an dem Projekt hat, ist herzlich dazu eingeladen, sich bei uns zu melden.

Ansprechpartner für die Fahrradwerkstatt sind vielleicht schon bald SIE?

Vorerst aber:

Ute Bergner
Tel.: 04347/7101276
Mobil: 0175-7824641
bergner@freundeskreis-fluechtlinge-flintbek.de

oder persönlich im Büro der Sozialstation, Kätnerskamp 2, bei famila in Flintbek
dienstags 9:00 Uhr - 12:00 Uhr und donnerstags 14:00 Uhr - 16:00 Uhr